Presse KSchV OH

Printer
Logo OH

 
Kreisschützenverband Ostholstein

Zweiter Sieg für Stockelsdorfer Schützenverein

(WB) 04.02.2018

Gesellige Bujendorfer im Auflageschießen noch im Aufstiegsrennen mit dem Luftgewehr

Foto von: Wilhelm Boller
Katrin Möller vom Geselligen Verein Bujendorf war Tagesbeste mit 304,3 Ringen. Foto: WBO
Lensahn     Nach dem zweiten Wettkampftag in der Luftgewehr-Auflageklasse E sieht es so aus, als würden der SV Stockelsdorf II mit 907,2 und 1825,3 Ringen, die Vierte des SV Großenbrode mit 903,2/1817,3 und der Gesellige Verein Bujendorf II mit 896,7/1795,5 den Weg in die D-Klasse gehen können. Schon weit zurück im Feld der zehn Dreiermannschaften liegen der BSSV Heiligenhafen II als Vierter in Lensahn nach 878,5 Ringen mit 1771,0. Weit weg von den drei begehrten Positionen der Großenbrode V mit 1754,3. Tagesfünfter war die deutlich verbesserte dritte Mannschaft der Lensahner SG mit 872,4.

„Wir würden uns sehr über das Halten des dritten Tabellenplatzes freuen, ich brachte es nach 306,4 Ringe diesmal als Tagesdritte auf 304,3. Das ist in Ordnung. Aber auch Lothar Gronau und Jens Maack erreichten ihre Leistungshöhe“, sagte eine zufriedene Katrin Möller. An die Großenbroderin Gaby Schächinger mit ihren 306,2 und an den Stockelsdorfer René van Vügt kam sich nicht heran. Schächinger übernahm vom Stockelsdorfer Lars Timmermann mit 615,5:615,3 selten knapp die Führung. Gut auch als Dritter van Vügt mit 614,8, gefolgt von Katrin Möller mit 610,7 und der Großenbroderin Iris Salomon mit 604,3. „Das bleibt spannend, ich hätte gern eine der drei Einzelplaketten“, schilderte Möller dieser Situation.

Wilhelm Boller
Pressewart

22.02.2018

CMS-PHP-Programm von ©JoS.2018 | 1. Veröffentlichung der Home des Kreisschützenverbandes Ostholstein: 01.03.1998 | Webmaster und Kreissportleiter Joachim Schütt, Markt 6a, 23758 Oldenburg-Wagrien-Holstein-Deutschland-Europa. Diese Inhalte der Seiten einschl. der Bilder sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Verwenden auf eigenen Web-Seiten oder in anderen Medien verletzt das Urheberrecht und wird bei Entdecken durch den Kreisschützenverband Ostholstein (KSchV-OH) abgemahnt. ©kschv-oh.de 2010-2018.
CMS-PHP-Programm ©JoS.2018 | http://www.kschv-oh.de/ | Kreissportleiter Joachim Schütt