Presse KSchV OH

Printer
Logo OH

 
Kreisschützenverband Ostholstein

Eva Kalkenings und Christel Gülck mit zwei NDSB-Meistertiteln

(WB) 28.09.2017

Auch Lensahner Schützengilde und SB Glasau-Sarau standen ganz oben auf dem Teppchen

Foto von: W. Boller
Eva Kalkenings gewann zweimal Gold und einmal Silber bei Landesmeisterschaften.
Foto von: W. Boller
Klaus Müller wurde für die Sarauer Einzel- und Teamlandesmeister, hinten Doppelsiegerin Christel Gülck. Fotos: WBO
Kellinghusen Über drei Wochenenden mussten die Verantwortlichen des Norddeutschen Schützenbundes (NDSB) die Frauen und Männer in den Wettbewerben des Auflageschießens durch das Landesleistungszentrum in Kellinghusen schleusen, so viele Schießsportler hatten die Qualifikation geschafft . Mit jeweils zweimal Gold waren Eva Kalkenings von der Schwartauer Schützengilde und Christel Gülck vom Schützenverein 64 Großenbrode besonders zielsicher. Gold gab es aber auch doppelt für das Team der Lensahner Schützengilde.
Diese NDSB-Meisterschaften, an denen im Gegensatz zum DSB-Wettbewerb bereits Schützen im Alter von 36 bis 45 sowie Altersschützen von 46 bis 55 starten dürfen, haben nichts mit den nationalen Senioren-Meisterschaften des Deutschen Schützenbundes zu tun, die im Oktober in Hannover und Dortmund stattfinden. Dort sind Schützen erst ab dem 56. Lebensjahr startberechtigt.
In der Sportwaffengattung Luftgewehr-Auflage gewannen von der Lensahner Schützengilde Sönke Schöning, Sven Neumann und Sven Osten mit 921,0 Ringen. Aus dem Kreis Plön schafften René Woltmann vom SV Schwartbuck mit 313,8 und Arne Jürgs vom TSV Hessenstein mit 313,5 Silber und Bronze. Die Alters-Herren (ab 46) sahen den SC Klübbe mit Carsten Kaiser, Dirk Beimel und Dirk Laukmichel auf Rang zwei unter 18 Dreierteams. Über den Landesmeistertitel der Damen-Alterklasse freute sich Manuela Gohlicke vom Schützenbund Glasau-Sarau bei starken 315,2 Zählern unter 80 Schützinnen. Bei den Senioren A (ab 56) setzte sich der SB Glasau-Sarau in der Besetzung Klaus Müller, Holger Perkun und Andreas Sanmann gegen 13 Teams durch. Mit guten 312,1 Zählern landete bei den Senioren B (ab 66) Holger Prinz vom SC Kalübbe auf dem guten Rang drei. Beste der weiblichen Starterinnen wurde von der Schwartauer SG Eva Kalkenings mit guten 314,0 Ringen.
Mit dem Kleinkalibergewehr auf 50 Meter Distanz standen erneut die drei Lensahner in der Klasse der Männer ganz oben auf dem Treppchen, dabei strahlte Sven Osten als Einzellandesmeister nach 302,4 Ringen. In der Herrenaltersklasse gewann der SV Kalübbe mit Beimel, Kaiser und Laukmichel Gold, Bronze schaffte der SSV Kassau mit Carsten Zupke, Herbert Müllner-Rieder und Miroslav Surkic.
Das Senioren-Team A des SB Glasau-Sarau Klaus Müller, Holger Perkun und Andreas Sanmann gewann Silber, in der Einzelwertung gab es für Wolfgang Siebuhr von der Schwartauer SG für 303,8 auf Position vier keine Medaille.
Bei den Senioren B wurde Karsten Woltmann von der SSG Lutterbek aus dem Kreis Plön nach starken 305,4 Ringen Landesmeister. Als treffsicher erwiesen sich die Frauen des Schützenvereins Malente in der A-Klasse, Karin Hirsch, Heidi Langenfeld und Cornelia Ried gewannen hinter Sülfeld Teamsilber vor dem SV Großenbrode mit Christel Gülck, Lore Bausch und Jutta Holst.
Foto von: W. Boller
Gold und Silber gewann der Schützenbund Glasau-Sarau. Ganz oben stehen Klaus Müller, Holger Perkun und Andreas Sanmann (v. l.). WBO

Gut nachgefragt war auch der KK-Wettbewerb auf 100 Meter. In der Altersklasse ging Mannschaftsgold an den SC Kalübbe für 925,6 Ringe, die Dirk Beimel, Carsten Kaiser und Dirk Laukmichel besorgten. Unter den elf Dreiermannschaften der Seniorinnen A freuten sich die Großenbroderinnen Christel Gülck, Lore Bausch und Jutta Holst über Bronze. Erwartungsgemäß gewann Gülck gegen 13 Mitbewerberinnen bei 311,1 Zählern ihren zweiten Titel. Gut auch hier die Schwartauerin Eva Kalkenings, die nach zweimal Gold bei den Seniorinnen B hinter der überzeugenden Meisterin Christel Schurillis vom SV Roland Bad Bramstedt (314,5) mit 313,1 auch noch Silber gewann. Die Senioren A-Männer des SB Glasau-Sarau mit dem Team Landesmeister Klaus Müller (312,6), Edgar Dünnfründt und Andreas Sanmann mussten in diesem Wettbewerb mit Rang drei zufrieden sein. Bronze schossen auch die Schwartauer Senioren B-Schützen Horst Nehmert, Eberhard Oellrich und Landesmeister Werner Petersen heraus. Petersen lieferte eindrucksvolle dabei 313,5 Ringe ab.
Ein Fazit für viele zog die in Ahrensbök wohnende Christel Gülck: „Diese auf Landesebene jetzt beendeten Auflagemeisterschaften sind sportlich für viele wichtig und der Höhepunkt des Jahres. Viel mehr Frauen und Männer waren im Gegensatz zum DSB-Wettbewerb am Start. Es war aber für die zur DM Qualifizierten gleichzeitig der letzte große Leistungstest, denn am 5. Oktober geht es bereits mit den Kleinklaiber-Wettbewerben in Hannover los.“ Die für den SV Großenbrode startende Gülck hat dort Auftritte gleich in vier Disziplinen, ein fünftes Mal geht es um Medaillen in Dortmund mit dem Luftgewehr.

Wilhelm Boller
Pressewart

25.09.2018

CMS-PHP-Programm von ©JoS.2018 | 1. Veröffentlichung der Home des Kreisschützenverbandes Ostholstein: 01.03.1998 | Webmaster und Kreissportleiter Joachim Schütt, Markt 6a, 23758 Oldenburg-Wagrien-Holstein-Deutschland-Europa. Diese Inhalte der Seiten einschl. der Bilder sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Verwenden auf eigenen Web-Seiten oder in anderen Medien verletzt das Urheberrecht und wird bei Entdecken durch den Kreisschützenverband Ostholstein (KSchV-OH) abgemahnt. ©kschv-oh.de 2010-2018.
CMS-PHP-Programm ©JoS.2018 | http://www.kschv-oh.de/ | Kreissportleiter Joachim Schütt