Presse KSchV OH

Printer
Logo OH

 
Kreisschützenverband Ostholstein

SH-Nachwuchsschützen erneut erfolgreich auf Bundesebene

(WB) 08.05.2017

Landesjugendkönigin Aleksandra Nowacka wurde in Frankfurt Dritte

Foto von: (WB)
In Frankfurt gratulierte der amtierende Landesschützenkönig Wolfgang Siebuhr der Drittplatzierten beim Bundesjugendkönigsschießen. Aleksandra Nowacka von der Schützengemeinschaft Norderstedt ist nach der scheidenden Bundesjugendkönigin Lena Breuer vom SB Glasau-Sarau ein wiederum treffsicheres Nordlicht. Foto: Kunde
Frankfurt am Main.     Im Rahmen des 60. Bundesschützentages in Frankfurt am Main wählen die Delegierten als Nachfolger des bisherigen Präsidenten Heinz-Helmut Fischer nach spannender Entscheidung den hessischen Präsidenten Hans-Heinrich von Schönfels mit 278 zu 250 Stimmen gegen Jürgen Sostmeier aus Bayern. Die 540 Vertreter aus den zwanzig Landesverbänden des Deutschen Schützenbundes bestimmten den Hamburger Lars Bathke zum ersten Vizepräsidenten.

Das sportlich seit 1955 ausgetragene Bundeskönigsschießen gewann Susanne Schladebach vom Südbadischen Sportschützenverband. Als Vertreter des Norddeutschen Schützenbundes landete Wolfgang Siebuhr von der Schwartauer Schützengilde auf Platz 18. Für die Stockelsdorferin Lena Breuer ging in Frankfurt ihre einjährige Amtszeit als Bundesjugend-Schützenkönigin zu Ende. Sie freute sich darüber, dass die erst dreizehn Jahr alte Landesjugendkönigin Aleksandra Nowacka von der Schützengemeinschaft Norderstedt den dritten Rang erreichen konnte. „Das ist wieder ein Beweis für die gute Nachwuchsarbeit in den Vereinen Schleswig-Holsteins“, sagte die für den Schützenbund Glasau-Sarau startende Breuer. Sie übergab nach dem seit 2001 ausgetragenen Wettbewerb für den Nachwuchs die Königskette an Steven Waschter vom Rheinischen Schützenbund.

Wilhelm Boller
Pressewart

12.12.2018 17:3

CMS-PHP-Programm von ©JoS.2018 | 1. Veröffentlichung der Home des Kreisschützenverbandes Ostholstein: 01.03.1998 | Webmaster und Kreissportleiter Joachim Schütt, Markt 6a, 23758 Oldenburg-Wagrien-Holstein-Deutschland-Europa. Diese Inhalte der Seiten einschl. der Bilder sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Verwenden auf eigenen Web-Seiten oder in anderen Medien verletzt das Urheberrecht und wird bei Entdecken durch den Kreisschützenverband Ostholstein (KSchV-OH) abgemahnt. ©kschv-oh.de 2010-2018.
CMS-PHP-Programm ©JoS.2018 | http://www.kschv-oh.de/ | Kreissportleiter Joachim Schütt