Presse KSchV OH

Printer
Logo OH

 
Kreisschützenverband Ostholstein

Kleinkaliberschützen des Kreises ermittelten ihre Meister

(WB) 18.04.2016

Schülerinnen Singpiel und Dahm mit 299 LG-Ringen im Liegendschießen gleichauf

Foto von: (WB)
Die Kassauer Jugendmannschaft mit Franceska Gierke, Robin Jedtberg und Johanna Lais (v. l.) kann nach dem Kreismeistertitel auf im Land eine gute Rolle spielen. Foto: WBO
KASSAU/EUTIN Hoffnungsvoll kann der Sportschützennachwuchs aus Ostholstein nach den Kreismeisterschaften sein, was das Abschneiden bei den Landesmeisterschaften angeht. So zeigten im Luftgewehr-Liegendschießen der Schülerklasse die Kassauerinnen Ann-Kathrin Singpiel und Celina Sophia Dahm mit 299 Ringen ihr Können, Dritte ist in der Mannschaft Johanna Wohnsdorf (288). Der Titel ging an Siegspiel, die nach der Auswertung mit 28:20 mehr Innenzehner hatte. Aber auch die besten Kleinkaliberschützen der älteren Semester greifen nach Edelmetall im Norddeutschen Schützenbund. Beispiele sind die Seniorenschützen (ab 56 Jahren) Werner Walter mit 548 Ringen und Bernd Hamdorf mit 538 vom Schützenverein Malente im Dreistellungskampf.

Im KK-Wettbewerb der Männer ging Gold an Heiko Bausch vom SV Großenbrode für 527 Zähler, er gewann auch den Liegendschiessen nach sechzig Schüssen mit 578 vor den Malentern Christian Hirsch mit 576 und Rene Mittelstädt mit 550. Gute Aussichten auf NDSB-Ebene sollten die Jugendklassenmedaillengewinner Robin Jedtberg nach 543 Ringen sowie die Mädchen Franceska Gierke (528) und Johanna Lais (511) als Team haben. In der Altersklasse der Frauen schaffte die Großenbroderin Lore Bausch mit 483 Kreismeistergold, im Liegendwettbewerb Sabine Hube vom SSV Kassau für 562 Ringe.

In der Altersklasse (ab 46) stand bei 3x20 Schuss Stephan Dohm mit 545:535 Ringen vor Andreas Berthold, beide SSV Kassau; im Liegendwettbewerb zeigte Berthold mit 588:581 seine Zielsicherheit aber vor Dohm. Zusammen mit dem Bronzegewinner Bernd Klepper (579) stellt der Verein ein gutes Team für die Landesebene. Seniorenmeister wurde mit 566:560 Zählern Hamdorf vor Walter, beide SV Malente.

Im LG-Liegendwettkampf des Nachwuchses kamen die männlichen Schüler Tim-Justin Schröder und Hannes Dohm vom SSV Kassau mit jeweils 282 Ringen nicht an die imponierend schießenden Mädchen Singpiel und Dahm heran. Jugendklassensieger wurden die Malenter Alexander Heitmann mit 559 und Hannah Nolte-Franzen mit 586 Ringen.

Wilhelm Boller
Pressewart

24.06.2018

CMS-PHP-Programm von ©JoS.2018 | 1. Veröffentlichung der Home des Kreisschützenverbandes Ostholstein: 01.03.1998 | Webmaster und Kreissportleiter Joachim Schütt, Markt 6a, 23758 Oldenburg-Wagrien-Holstein-Deutschland-Europa. Diese Inhalte der Seiten einschl. der Bilder sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Verwenden auf eigenen Web-Seiten oder in anderen Medien verletzt das Urheberrecht und wird bei Entdecken durch den Kreisschützenverband Ostholstein (KSchV-OH) abgemahnt. ©kschv-oh.de 2010-2018.
CMS-PHP-Programm ©JoS.2018 | http://www.kschv-oh.de/ | Kreissportleiter Joachim Schütt